prince on pea (Renaming & Logodesign)

Drei Möbelschreiner haben vor über 60Jahren in Dortmund begonnen, optisch ansprechende und hochkomfortable Sitz- und Schlafmöbel zu produzieren. Nach dem Aufbau eines umfangreichen Kundenstammes und vielen erfolgreichen Jahren gab es einen Generationenwechsel, bei dem auch ein Möbeldesigner hinzustieß, der das Design stark modernisierte. Nach diesen Veränderungen wurde bei uns ursprünglich ein Logoredesign angefragt. Im Briefingverlauf fiel die Aussage, dass sich die Kunden auf den Produkten buchstäblich so wohl fühlen würden, wie die Prinzessin auf der Erbse. Als Kreativvorschlag brachten wir daher neben aufgefrischten Logo-Varianten auch einen neuen Namen ins Spiel: Den Prinzen auf der Erbse – prince on pea. Der Vorschlag stieß sofort auf große Zustimmung und so wurde aus dem Logoredesign ein Renaming mit anschließender Logoentwicklung.

Technische Daten

Logo:

Beim prince on pea-Logo kommen sowohl Name als auch Signet und Claim zum Einsatz. Das Signet skizziert die Liegefläche eines Liegestuhls. Bei den Farben waren sich die Auftraggeber nicht einig – die Favoriten waren Gelb und Orange. Als Kompromiss sind wir hier von unserer „geraden Linie“ abgewichen und haben dem Signet einen gelb-orangenen Farbverlauf spendiert. Der Unternehmensname und Claim wurden in der Schriftart „Wire One Regular“ umgesetzt. Bei dieser sind die Start- und Endpunkte der einzelnen Buchstaben mit Punkten versehen, die wir als Nadeleinstiche bei der Lederverarbeitung interpretieren und so eine klare Verbindung herstellen. Beim Claim „sitz- und schlafmöbel | handwerkskunst seit 1954“ wird die Tradition und die Perfektion des Unternehmens zum Ausdruck gebracht.

Claim: sitz- und schlafmöbel | handwerkskunst seit 1954

Signet: Gebogene Linie, die die Liegefläche eines Liegestuhls symbolisiert

Font: Wire One Regular

Farben: Schwarz, Gelb-Orange

Erstellungsjahr: 2016